Ingrid Mizsenko: Spiel der Verwandlung

Veranstaltungen und Führungen

08.06.2006 Ausstellungseröffnung im Theatermuseum, 19:00 Uhr
Ingrid Mizsenko: Spiel der Verwandlung - Aquarelle und Zeichnungen aus Fundus und Werkstätten
18.06.2006 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Ingrid Mizsenko: Spiel der Verwandlung - Aquarelle und Zeichnungen aus Fundus und Werkstätten. Führung durch die aktuelle Sonderausstellung. Im Museumseintritt enthalten
23.07.2006 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Ingrid Mizsenko: Spiel der Verwandlung - Aquarelle und Zeichnungen aus Fundus und Werkstätten. Führung durch die aktuelle Sonderausstellung. Im Museumseintritt enthalten
20.08.2006 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Ingrid Mizsenko: Spiel der Verwandlung - Aquarelle und Zeichnungen aus Fundus und Werkstätten. Führung durch die aktuelle Sonderausstellung.Im Museumseintritt enthalten
07.09.2006 Künstlerführung, 18:00 Uhr
Spiel der Verwandlung - Aquarelle und Zeichnungen aus Fundus und Werkstätten. Die Künstlerin Ingrid Mizsenko führt duch ihre Ausstellung. Im Museumseintritt enthalten
15.09.2006 Theatergeschichte im Theatermuseum, 18:00 Uhr
Spiel der Verwandlung: Maske und Kostüm im historischen Wandel - Ein kurzweiliger Lichtbilder-Vortrag über die Geschichte von Maske und Kostüm in 250 Jahren, von der Neuberin über den Theaterherzog Georg II. von Sachsen-Meiningen bis heute. Mit Sarah Ungewitter. Eintritt: Euro 5, -. (mit Besuch der Sonderausstellung "Spiel der Verwandlung").
17.09.2006 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Spiel der Verwandlung - Führung durch die aktuelle Sonderausstellung. Im Museumseintritt enthalten
01.10.2006 Künstlerführung im Theatermuseum, 15:30 Uhr
Spiel der Verwandlung - Die Düsseldorfer Künstlerin Ingrid Mizsenko führt durch ihre Ausstellung. Im Museumseintritt enthalten

Workshopangebot für Schulen

In einem zweistündigen Workshop haben Schüler ab Klasse 7 die Möglichkeit sich mit Vorgängen hinter den Kulissen auseinanderzusetzen. Neben einer kurzen Führung durch die Ausstellung soll dabei die Auseinandersetzung mit einem konkreten Drama und seine Umsetzung auf der Bühne im Zentrum stehen. Anhand von selbst zu entwerfenden Kostüm- oder Bühnenbildern erhalten die Schüler eine Vorstellung von den unterschiedlichen kreativen Prozessen, die alle am Ende in einer Inszenierung zusammenfließen müssen.

Museumsshop

Zur Ausstellung werden handsignierte Drucke (2 Motive) auf hochwertigem Künstlerpapier für jeweils Euro 75,00 angeboten.