Ferienangebote für kleine Forscher im Juli

| Umweltamt News Umweltbildung

Kleine Forscher am Umweltinfozentrum Rheinufer UIZ. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf - Ingo Lammert

Sechs kostenlose Aktionen für Fünf- bis Zehnjährige im Umweltinfozentrum Rheinufer UIZ

Sechs Forscheraktionen hat das Umweltamt in diesem Jahr für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren vorbereitet. Jeweils mittwochs, 17. Juli, 24. Juli und 31. Juli sind pro Tag zwei Veranstaltungen im Umweltinfozentrum am Unteren Rheinwerft im Angebot. Sie orientieren sich am Bildungsprojekt "Haus der kleinen Forscher". Jede Veranstaltung dauert zwei Stunden.

"Ich freue mich über das große Interesse an den Bildungsangeboten im UIZ für Kinder und Erwachsene. Bei den Ferienaktionen sind auch Eltern und Großeltern gern gesehene Gäste", sagt Umweltdezernentin Helga Stulgies.

Von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr - am 24. Juli zur Papieraktion von 13 bis 15 Uhr - ist jeweils ein abgeschlossenes zweistündiges Angebot im Programm. Geforscht wird unter Anleitung zu den Themen Technik, Körper, Wasser und Luft sowie Papier und Recycling. Fachleute des Umweltamtes, der Diakonie, sowie der Verbraucherzentrale NRW begleiten die jungen Forscher, geben Anregungen und unterstützen sie bei ihren Experimenten. Eine genauere Beschreibung der Ferienaktionen findet sich auf www.duesseldorf.de/umweltamt/umweltthemen-von-a-z/bildung/veranstaltungen

Anmeldungen erbittet das Umweltamt per E-Mail an umweltbildung@duesseldorf.de. Benötigt werden Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Anmelders sowie Alter und Anzahl der Kinder.

Hintergrund: Haus der kleinen Forscher
Aufgabenschwerpunkt des UIZ ist seit 2013 das bundesweite Bildungsprojekt "Haus der kleinen Forscher". Jugendamt, Umweltamt, Diakonie sowie Industrie- und Handelskammer Düsseldorf führen im Rahmen dieses Projektes jährlich über 50 Fortbildungen für die pädagogischen Fachkräfte der Düsseldorfer Kitas und Schulen durch. Nähere Informationen zum "Haus der kleinen Forscher" und zu den Angeboten des UIZ sind erhältlich über Telefon 0211-8925003, per E-Mail an umweltbildung@duesseldorf.de und auf der Internetseite www.duesseldorf.de/umweltamt/uiz.