Thema Nachhaltigkeit in der Stadtbücherei

| Umweltamt News Umweltbildung

(V. l. unten) Ursula Keller, Umweltamt, Dr. Norbert Kamp, Direktor Stadtbüchereien, (v. l. oben) Ewa Westermann-Schutzki, Verbraucherzentrale NRW, Annette Krohn, Projektleitung KAP1 Labor, Anne Blankenberg, Theatermuseum, Katja Grawinkel, FFT © Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

mit Ausstellung, Vorträgen und Bildungsmesse des Umweltamtes

Am Montag, 3. Februar, ist in der Zentralbibliothek am Bertha-von-Suttner-Platz mit dem KAP1-Labor ein Mitmach- und Informationsprogramm zum Thema Nachhaltigkeit gestartet. Bevor Zentralbibliothek, Theatermuseum und FFT im Jahr 2021 an den Konrad-Adenauer-Platz (KAP) ziehen, stellen sie sich schon mit dieser neuen Plattform für Wissenstausch vor.

Bis Montag, 27. April, sind rund 40 Angebote verzeichnet, die durchgängig kostenfrei besucht werden können. Das Umweltamt ist mit diesen Beiträgen vertreten:

  • Montag, 10. Februar, 18 bis 18:45 Uhr
    Nachhaltigkeit von Düssel, Pillebach und Co
    Vortrag und Gespräch. Referentin: Elke Weyel, Umweltamt
    Mehr zu den Düsseldorfer Gewässern
     
  • Dienstag, 3. März, 18 bis 20 Uhr
    Bodenbewusstsein - nachhaltiger Umgang mit unserer Lebensgrundlage Boden
    Vortrag und Gespräch. Referenten: Ingo Valentin, Umweltamt und Anika Füger, Solidarische Landwirtschaft Düsseldorf
    Mehr zu den Düsseldorfer Böden
     
  • Freitag, 6. März, bis Freitag, 27. März
    UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung
    Ausstellung der Geschäftsstelle Nachhaltigkeit und des Düsseldorfer Netzwerks Bildung für nachhaltige Entwicklung zu den SDGs (Sustainable Development Goals oder Ziele für nachhaltige Entwicklung) der Agenda 2030 und den in diesem Bereichen handelnden Düsseldorfer Institutionen und Gruppen im Foyer der VHS/Stadtbücherei. Mit Aktionen für Kinder und Erwachsene während des Aktionszeitraums. Die Termine und Veranstaltungen werden auf der Webseite www.duesseldorf.de/agenda21/aktuelles/termine bekannt gegeben.
    Mehr zum Thema Nachhaltigkeit in Düsseldorf
    Mehr zu den SDGs
     
  • Montag, 9. März, 15 bis 19 Uhr
    Dein persönlicher Klimacheck
    Beratung und Tipps mit Hilfe des Klimasparbuchs. Beraterin: Silke Scheiber
    Mehr zum Klimaschutz in Düsseldorf
     
  • Dienstag, 10. März, 13 bis 19 Uhr
    Fahrradaktionstag
    13 bis 15 Uhr: Steffen Geibhardt, städtischer Fahrradbeauftragter, 15 bis 19 Uhr: Silke Scheiber, Umweltamt
    Mehr zum Radverkehr in Düsseldorf
     
  • Mittwoch, 18. März, 11 bis 20 Uhr
    BNE-Bildungsmesse. Kreativräume zum Staunen und Mitmachen
    - Bildungsangebote zur nachhaltigen Entwicklung kennenlernen und testen. Das Düsseldorfer Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE ermöglicht Lehrer*innen sowie Schulklassen das BNE-Bildungsprogramm an 15 verschiedenen Kreativräumen zu erleben. Bildungsanbieter wie die Waldschule, der Aquazoo, GarageLab oder Gorilla Ernährungstheater werden vertreten sein, mit BNE-Koordinatorin Anke Hüsges
    Mehr zum Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung
    - Bildungsprojekt "Haus der kleinen Forscher" und Phänologischer Garten/Wetterstation. Informationen und Gespräche am Stand, mit Ulla Backes (IHK), Frank Kämmerling (Jugendamt) und Ernst Schramm (Umweltamt)
    Mehr zum Haus der kleinen Forscher
    Mehr zum Phänologischen Garten
     
  • Mittwoch, 15. April, 18:30 Uhr
    BuchTalk Ddorf, Special "Nachhaltigkeit"
    AG Nachhaltiger Konsum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf
    Mehr zur AG Nachhaltiger Konsum

Das vollständige Programm mit vielen weiteren Angeboten lässt sich hier nachlesen: KAP 1 Labor - Für Begegnung und Experiment - Februar bis April: Thema Nachhaltigkeit (PDF-Datei, 10 MB)

Der umfangreiche Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf PLD zum KAP1-Labor findet sich hier