Die Tonne mit dem grünen Daumen

Ihr Beitrag zum Ressourcenschutz:

Biotonne und Eigenkompostierung

Durch die separate Sammlung von Bioabfall tragen Sie dazu bei, dass Humus- und Düngestoffe in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden. Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten: Die Nutzung einer Biotonne oder die Eigenkompostierung.

Eigenkompostierung

Wenn Sie Ihre organischen Abfälle nachweislich vollständig auf dem eigenen Grundstück kompostieren, können Sie auf Antrag nicht nur das Mindestvolumen für Ihren Restmüllbehälter reduzieren. Sie erhalten auch einen Abschlag von 0,42 EUR / l Behältervolumen auf Ihre Leistungsgebühr.

Einen entsprechenden Antrag mit:

  • Angaben zur Größe Ihres Grundstücks und Ihres Gartens sowie
  • einem Foto Ihres Komposters

richten Sie bitte an das Umweltamt .

Ihre Angaben werden gegebenenfalls vor Ort überprüft.