Sperrmüllhaufen

Sperrmüll wird regelmäßig in den Stadtteilen abgefahren. Einen Termin erhalten Sie, wenn Sie Ihren Sperrmüll bei der AWISTA GmbH anmelden:

  • direkt online unter awista.de
  • per Telefon 0211 - 83099222
  • per Fax 0211 - 821772033
  • mit Anmeldekarte, erhältlich auf den Recycling- und Betriebshöfen der AWISTA GmbH und in den Bürgerbüros

Bei der Anmeldung müssen Sie die einzelnen Gegenstände und Geräte, die abgeholt werden sollen, angeben. Abgefahren werden sperrige Haushaltsgegenstände und -geräte (keine Bauabfälle). Altholz aus dem Sperrmüll wird getrennt gesammelt und verwertet. Bitte stellen sie Altholz separat vom restlichen Sperrmüll zur Abholung bereit. Zum Altholz gehören:

Möbel und sonstige Inneneinrichtungen aus Holz und Spanplatten, auch lackiert oder kunststoffbeschichtet (z.B. Schränke, Tische, Stühle, Bänke)

  • ohne größeren Anteil an Metallteilen (z.B. Matratzenrahmen, Metallbeine von Tischen und Stühlen)
  • ohne Spiegel ohne Glas
  • ohne Polster

Auch sperrige Elektrogeräte werden zu den Sperrmüllterminen separat abgeholt:

  • elektrische Haushaltsgroßgeräte (z.B. Herde, Spül- und Waschmaschinen, Kühlschränke),
  • sperrige Geräte der Unterhaltungs- und der Informationselektronik (z.B. Fernseher, Computer, Monitore) sowie
  • sonstige sperrige haushaltsübliche Elektrogeräte (z.B Staubsauger, Nähmaschinen, Heimtrainer).

Diese Elektoaltgeräte müssen vom übrigen Sperrmüll getrennt gestellt werden.

Ihr angemeldeter Sperrmüll muss spätestens um 6.00 Uhr des Abfuhrtages und frühestens ab 20.00 Uhr des Vortages zu ebener Erde, gut sichtbar und erreichbar herausgestellt werden. Wenn möglich lagern Sie den Sperrmüll auf Ihrem Grundstück, ansonsten so im öffentlichen Straßenraum, dass niemand gefährdet oder behindert wird.

Bis zu 2 ist die Sperrmüllabholung kostenlos. Darüber hinaus werden pro 80,- Euro berechnet.

Sie können Sperrmüll auch zum Recyclinghof Flingern bringen. Die PKW-Ladung (ca. 300 l) kostet 10 Euro, eine Kombiladung (ca. 500 l) 15 Euro.