© Frank Bentert/Stiftung Haus der kleinen Forscher

Schwerpunkt: Haus der kleinen Forscher - bundesweit und in Düsseldorf

Das vom Bundesbildungsministerium, der Helmholtz-Forschungsgemeinschaft und namhaften Unternehmen geförderte Projekt Haus der kleinen Forscher unterstützt pädagogische Fachkräfte dabei, den Forschergeist von Mädchen und Jungen qualifiziert zu begleiten. Es geht um die Förderung der naturwissenschaftlichen und technischen Bildung von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren, vor allem über einfache Experimente, die Kinder mit den Pädagogen als Begleiter durchführen, auswerten und dokumentieren. Damit soll langfristig auch das Interesse für natur- und ingenieurwissenschaftliche Ausbildungs- und Studiengänge gefördert werden. Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" mit Sitz in Berlin steht für die größte Frühbildungsinitiative Deutschlands.

In Düsseldorf vertreten das Umweltamt und das Jugendamt dieses Projekt seit 2008. Sie betreuen über 80 teilnehmende städtische Kindertageseinrichtungen. Weitere Kooperationspartner sind die Diakonie Düsseldorf, die Industrie- und Handelskammer IHK Düsseldorf sowie das CCB Competence Center Begabtenförderung.

Teilnehmer der Vortragsreihe zum Klimawandel

Workshops für Pädagogen und mehr

Workshops für Multiplikatoren, Fachtage, aber auch Angebote für Kinder zum Forschen und Experimentieren, etwa in den Sommerferien, stehen auf dem Programm. Bereits seit 2009 gibt es eine Ecke mit Literatur, Anleitungen und Materialien für Experimente zu Themen wie Wasser, Luft und Energie. Eine Übersicht von Büchern, die sich mit dem Forschen und Erkunden befassen, kann im Umweltamt angefordert werden.

Darüber hinaus finden im UIZ weitere pädagogische Veranstaltungen des Umweltamtes statt. Beispielsweise die jährlichen Kennenlerntage für Pädagogen der Düsseldorfer Kitas, Grund- und Förderschulen, bei denen Umweltamt, AWISTA und Verbraucherzentrale Umweltbildungsangebote vorstellen.

Winterpause

Da das UIZ im überflutungsgefährdeten Rheinuferbereich liegt, ist es in der Zeit von Mitte Dezember bis April geschlossen (abhängig von den Hochwasserprognosen).

Ganzjährig ist das UIZ-Team über das Umweltamt Düsseldorf unter Telefon 0211 - 8925003 oder E-Mail uiz@duesseldorf.de und umweltbildung@duesseldorf.de erreichbar.

So finden Sie uns

Post bitte an das Umweltamt in Bilk adressieren: Umweltinfozentrum Rheinufer UIZ, c/o Umweltamt Düsseldorf, Brinckmannstraße 7, 40225 Düsseldorf.
Die Adresse des UIZ "Unteres Rheinwerft 30" in der Carlstadt bitte nicht für Postsendungen oder Navigationsgeräte verwenden. Das UIZ hat keinen Briefkasten und die Anschrift ist in Navigationssystemen in der Regel nicht verzeichnet.
Es ist hilfreich, sich an der Schulstraße zu orientieren. Am Ende der Schulstraße quert man die Rheinpromenade und nimmt den Treppenabgang hinunter zum Rhein. Unmittelbar an der Treppe liegt das UIZ in einem historischen Hafengebäude, der Alten Bastion Schulstraße.

Hauptkooperationspartner

Zu den Internetseiten der Hauptkooperationspartner des Umweltamtes im UIZ geht es hier entlang:

Kontakt

  • Landeshauptstadt
    Düsseldorf
    Umweltamt

    Startseite
  • Brinckmannstraße 7
    40225 Düsseldorf

     

     

    Stadtplan
  • Tel. 0211 - 8639397
    nur an Veranstaltungstagen 
    Tel. 0211 - 8925003
    ganzjährig im Umweltamt