Das Stadtgebiet Düsseldorf ist zu 35 % als Schutzzone für die Trinkwassergewinnung ausgewiesen. Fünf Wasserschutzgebiete dienen der langfristigen Sicherung der öffentlichen Wasserversorgung:

  • Wasserschutzgebiet "Bockum, Wittlaer u.a."
  • Wasserschutzgebiet "Am Staad"
  • Wasserschutzgebiet "Lörick"
  • Wasserschutzgebiet "Flehe"
  • Wasserschutzgebiet "Baumberg"

Für die Trinkwassergewinnung wird landseitig zuströmendes Grundwasser  und Rheinuferfiltrat in unterschiedlichen Anteilen verwendet.

 

Verzeichnis der Straßen und Hausnummern in den Wasserschutzzonen der
Landeshauptstadt Düsseldorf

Verordnungstexte und Karten

Vorläufige Anordnung zur weiteren Festsetzung eines Wasserschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Wassergewinnungsanlage Lörick der Stadtwerke Düsseldorf AG

Die Landeshauptstadt Düsseldorf, Untere Wasserbehörde, hatte die ordnungsbehördliche Verordnung zur weiteren Festsetzung des Wasserschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Wassergewinnungsanlage Lörick der Stadtwerke Düsseldorf AG festgesetzt. Sie trat am 20.01.2015 in Kraft und war für 3 Jahre gültig und diente als vorläufige Anordnung von Verboten, Beschränkungen sowie Duldungs- und Handlungspflichten.

Kontakt

  • Landeshauptstadt Düsseldorf
    Umweltamt

    Startseite
  • Abteilung
    Gewässerschutz und Altlasten

    E-Mail
  • Brinckmannstraße 7
    40225 Düsseldorf

    Stadtplan
  • Tel. 0211 - 8926862
    oder 0211 - 8921038
    Fax 0211 - 8929451