Aktuelles

 

Verordnung zum Schutz freilebender Katzen

Seit dem 26.11.2016 gilt die Verordnung zum Schutz freilebender Katzen in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Sie dient als gesetzliche Grundlage für die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Freigänger-Katzen in Düsseldorf. Die Verordnung gilt für das gesamte Stadtgebiet, das damit als Schutzgebiet ausgewiesen ist.

Weiterlesen

 

Frische, Vielfalt, Qualität regional und global - der Großmarkt hat's

Als zentrale Versorgungsstelle für frisches Obst und Gemüse hat der Großmarkt Düsseldorf Bedeutung weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus.

Frische Ware zu nachtschlafender Zeit

 

Gefahr durch Lebensmittel im Reisegepäck

Lebensmittel tierischer Herkunft können eine Übertragungsquelle für Tierseuchenerreger sein. Tierseuchen gefährden die heimischen Viehbestände und führen zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten. Bestimmte Tierseuchenerreger stellen zudem eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Daher hat die EU durch zahlreiche Rechtsvorschriften den Umgang mit tierischen Lebensmitteln geregelt und insbesondere deren Mitnahme im Reisegepäck stark eingeschränkt oder auch verboten.

Reisehinweise

 

Verbraucherwarnungen

Die EU veröffentlicht regelmäßig Warnungen für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Verbraucherwarnungen

 

Einfuhrbestimmungen und Hunde und Katzen müssen beachtet werden/ Hohe Kosten für Quarantäne und Bußgeld drohen

Zur Vorsicht rät das Amt für Verbraucherschutz, wenn Reisende im Ausland von Organisationen angesprochen werden und Tiere als so genannte Flugpaten mit nach Deutschland nehmen sollen.....

Tierpatenschaften

 

Sie möchten einen Einblick in die Arbeit des Amtes für Verbraucherschutz?

Begleiten Sie uns : Mit Lebensmittelkontrolleuren auf Tour