Nahverkehrsplan

Die Stadt Düsseldorf ist als "Aufgabenträgerin für den Öffentlichen Personennahverkehr" dafür verantwortlich, im Rahmen der Daseinsvorsorge ein ausreichendes Angebot bei Bus und Bahn sicherzustellen. Der Nahverkehrsplan ist ein gesetzlich vorgegebenes Planungsinstrument mit dem der Aufgabenträger festlegt, welches ÖPNV -Angebot erforderlich und angemessen ist. Der Nahverkehrsplan beschreibt den Rahmen für die angestrebte Entwicklung des ÖPNV in Düsseldorf und definiert Anforderungen an Umfang und Qualität des Verkehrsangebotes, dessen Umweltqualität sowie die Vorgaben für verkehrsmittelübergreifende Integration der Verkehrsleistungen.

Der aktuell gültige Nahverkehrsplan der Stadt Düsseldorf wurde am 18.05.2017 vom Rat der Stadt Düsseldorf beschlossen.

Der Nahverkehrsplan legt Ziele fest, wie sich der öffentliche Personennahverkehr in Düsseldorf (Stadtbahnen, Straßenbahn und Busse) in den nächsten Jahren entwickeln soll. Im Nahverkehrsplan werden -Aussagen zu Zielvorgaben, Prüfaufträgen und konkreten Maßnahmenvorschlägen getroffen. Sie sollen dazu beitragen, den ÖPNV in Düsseldorf noch attraktiver zu gestalten. Der Nahverkehrsplan bildet für die Dauer seiner Laufzeit die Grundlage für die Angebotsgestaltung im ÖPNV.