Im Jahr 2013 gab es in Düsseldorf so wenige Schulwegunfälle wie noch nie. Damit das so bleibt, klärt die Stadt die Kinder mit Kampagnen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf. Doch auch die erwachsenen Verkehrsteilnehmer sind gefährdet. Speziell bei schlechter Sicht in Herbst und Winter steigt allein die Zahl der Verkehrsunfälle mit Fußgängerbeteiligung um rund 40 Prozent. Daher informiert das Amt für Verkehrsmanagement umfassend und macht mit zahlreichen Aktionen auf das Thema aufmerksam.