Grauzonen: Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

| Veranstaltungshinweise

Christian Sievers

Semestereröffnung mit Christian Sievers

Christian Sievers erzählt die Geschichten hinter der Nachricht, beleuchtet den aufwühlenden Alltag von Krisenreportern und wirft dabei einen Blick hinter die Kulissen von Nachrichtensendungen. Gerade in den Krisengebieten dieser Welt traf er auf Unerwartetes, Überraschendes und Verwirrendes: Humor neben Hass, Mut in der Katastrophe, Propaganda mit Augenzwinkern sowie Lügner, die den Wert der Wahrheit predigen. Eine verunsicherte Medienwelt steht vor der Herausforderung, allen Facetten der jeweiligen Story gerecht zu werden und in der begrenzten Sendezeit über das aktuelle Weltgeschehen zu berichten.

Schon während des Studiums der Rechtswissenschaften begann Christian Sievers seine journalistische Karriere beim Radio. Seit 1997 ist er beim ZDF als Moderator, Redakteur und Reporter tätig, bis 2009 moderierte er dort das „ZDF-Morgenmagazin“. Christian Sievers war anschließend fünf Jahre lang Nahost-Korrespondent und Leiter des ZDF-Auslandsstudios in Tel Aviv. 2013 übernahm er die Präsentation des „heute-journals“, ein Jahr später kam die Moderation der täglichen „heute“-Sendung um 19 Uhr hinzu.

Die Veranstaltung zur Semestereröffnung 2018/1 findet in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie statt.

 weitere Informationen ...