iStock Foto Nr. 937948894
Osechi - traditionelles japanisches Neujahrs-Gericht

Osechi ryōri

Traditionell werden in Japan an Neujahr Osechi ryōri gegessen. Diese bestehen aus vielen einzelnen Gerichten, welche Wünsche für das neue Jahr symbolisieren, wie Gesundheit, Reichtum oder Glück. Optisch erinnern Osechi ryōri an japanische Lunch-Boxen, sogenannte Obentos.

Folgende Restaurants bieten Osechi ryōri zur Lieferung oder zur Abholung an:

Japanische Take-Away & Lieferservices

Die Landeshauptstadt Düsseldorf verfügt mit ihrer über mehrere Jahrzehnte gewachsenen japanischen Infrastruktur über eine Vielzahl japanischer Einzelhändler und Restaurants, die maßgeblich zu Düsseldorfs Ruf als „Little Tokyo am Rhein“ beitragen. Das reichhaltige Angebot dieser Restaurants und Geschäfte bringt in normalen Zeiten nicht nur den Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürgern ein Stückchen Japan nach Düsseldorf sondern lockt unzählige regionale und überregionale Besucher nach Düsseldorf.

Diese japanischen Einzelhändler und Gastronomen leiden, wie alle in diesen Branchen tätigen Unternehmen, massiv unter den Auswirkungen der aktuellen Covid-19 Krise. Deshalb sammelt das Japan-Desk der Wirtschaftsförderung Düsseldorf die Online-Angebote, unter denen japanische Waren und japanisches Essen bestellt werden können, damit niemand während der aktuellen Krise auf ihr oder sein Stück Japan verzichten muss und damit die lokalen Händler und Gastronomen unterstützt.

  • Ah-Un
    In traditionellen Yakiniku-Restaurants, wie dem Ah-Un auf der Hansallee, können die Restaurantbesucher eine Auswahl verschiedener Fleischsorten auf einem auf dem Tisch installierten Grill selbst zubereiten. Nun bietet das Restaurants seine köstliche Fleischauswahl in Form von japanischen Lunch-Boxen zur Lieferung an.
  • 4 Seasons
    Das 4 Seasons in Kaiserswerth bietet eine Brandbreite von verschiedenen Gerichten, wie Sushi, Udon (Weizennudeln) und Soba (Buchweizennudeln) sowie eine Auswahl von Vorspeisen und Desserts an. Die Speisen werden aktuell zum Mitnehmen angeboten.
  • Café Cerisier
    Das Angebot des Café Cerisier auf der Immermannstraße umfasst verschiedene typisch japanische Kuchen und Torten. Bestellungen können über die Homepage aufgegeben und vor Ort abgeholt werden.
  • Dontak
    Der Food-Truck von Dontak, der für seine täglich wechselnden Lunchboxen bekannt ist, ist wie gewöhnlich im Einsatz. Darüber hinaus bietet das Restaurant auf der Behrenstraße im Stadtteil Flingern diverse Vorspeisen, Bento-Boxen und Donburis (Reisbowls) zur Lieferung sowie zur Abholung an.
  • Eat Tokyo
    Eat Tokyo bietet verschiedene Gerichte an, ist jedoch vor allem für Sushi und Sashimi bekannt. Bestellungen können in den Filialen in der Nordstraße und der Immermannstraße abgeholt werden.
  • Furusato
    Der Carlsplatz heißt den japanischen Imbiss Furusato willkommen, der den Marktstand von Dave Hänsel übernommen hat. Auf der Karte: Gerichte nach traditionellen japanischen und chinesischen Familienrezepten, wie beispielsweise Karaage (frittiertes Hühnchenfleisch), Baozi (gefüllte Hefeteigklößchen), Jiaozi (gefüllte Nudelteigtaschen) und vieles mehr.
  • Tonkatsu Gonta
    Das Gonta auf der Immermannstraße hat sich auf Tonkatsu, japanisches Schweineschnitzel, spezialisiert. Die Gerichte können mittags sowie abends zur Abholung bestellt werden.
  • Hakata.de
    Während der kalten Jahreszeit erfreut sich Nabe (Hotpot) in Japan großer Beliebtheit. Das Hakata auf der Klosterstraße bietet derzeit Nabe-Sets für einen gemütlichen Nabe-Abend zu Hause an.
  • Hyuga
    Speziell zum Mitnehmen bietet das Hyuga auf der Klosterstraße eine Auswahl von Bento-Boxen und Sushi. Passend zur kalten Jahreszeit können auch hier Nabe-Sets zum Mitnehmen bestellt werden. Die Abholzeiten sind täglich von 12–20 Uhr.
  • Kagaya
    Kagaya bietet im Moment täglich wechselnde Bento-Boxen zum Mitnehmen an. Ab einem Bestellwert von 100 Euro werden die Gerichte auch ausgeliefert
  • Kushitei of Tokyo
    Das Angebot von Kushitei, eine traditionelle japanische Tapasbar, umfasst eine vielfältige Auswahl von Speisen. Darunter befinden sich Fleisch- und Gemüsespieße, japanische Salate, Curryreis und Sashimi. Die Gerichte können vor Ort abgeholt werden.
  • Maruyasu
    Maruyasu hat verschiedene Filialen in Düsseldorf, bei denen die Gerichte zum Mitnehmen abgeholt werden können. Lediglich das Geschäft in den Schadow-Arkaden bleibt vorerst geschlossen. Angeboten werden unter anderem Sushi, Bento-Lunchboxen sowie Vor- und Nachspeisen.
  • Masa
    Die Gerichte von Masa in Oberkassel können über Lieferando bestellt werden. Das Angebot umfasst verschiedene Reisbowls, vegetarisches Sushi und Curry. Masa Facebook
  • Nagomi
    Das Lunchmenu von Nagomi reicht von Sushi über Nudelgerichte bis hin zu verschiedenen Reisgerichten. Die Speisen werden nach Hause geliefert oder können vor Ort abgeholt werden.
  • Naniwa
    Die langen Schlangen vor der Tür sprechen Bände: Die japanischen Nudelsuppen im Naniwa sind legendär. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gibt es das kleine Eckrestaurant nun schon – und bei aller landestypischen Bescheidenheit ist man auch ein bisschen stolz auf den Hype rund um die Ramen, die hier serviert werden.
  • Renya
    Das Renya in der Collenbachstraße  bietet seine Speisen derzeit zum Mitnehmen an. Das Angebot umfasst Curry, Reisbowls, verschiedene Salate, Sashimi und vieles mehr.
  • Roku
    Das Restaurant Roku in Pempelfort öffnete erst vor kurzem seine Pforten. Auf der Speisekarte steht vor allem eine vielfältige Auswahl von Sushi. Passend zum Motto „Japanese Dining and Wine“ können neben dem Essen auch Wein und Bier zum Mitnehmen erworben werden.
  • Rowan
    Rowan, eine japanische Tapasbar in Unterbilk, bietet speziell zum Mitnehmen verschiedene Bento-Boxen, Finger Food und Reisbowls an.
  • Sabi & Gari
    Diverse Bento-Boxen und Curry-Gerichte gibt es bei Sabi & Gari in der Luegalle zum Mitnehmen.
  • Soba-An
    Nur zwei japanische Nudelmeister gibt es angeblich in Europa – einen in Paris, der zweite arbeitet in der Düsseldorfer Klosterstraße. Sein Arbeitgeber heißt Soba-An.
  • Sumi
    Die Gerichte vom Sumi in Pempelfort werden im Moment zur Abholung angeboten. Die Speisekarte umfasst eine Bandbreite von Sushi, Tempura und verschiedenen Salaten.
  • Takezo
    Speziell für die Lieferung nach Hause gibt es bei Takezo ein Delivery Menü. Dazu gehören beispielweise Reisbowls oder ein Ramen-Set.
  • Takeichi
    Tokyo Ramen Takeichi im Herzen von „Little Tokyo“ auf der Immermannstraße ist bekannt für deftige Ramen, japanische Weizennudelsuppe. Zusätzlich dazu bietet das Restaurant Bento-Boxen als Take-away oder zur Lieferung an.
  • Takumi 1
    Auch Takumi ist berühmt für japanische Ramennudeln. Die Filiale auf der Immermannstraße bietet ihre Gerichte nun ganztägig zum Mitnehmen an.
  • Takumi Tonkotsu
    Auch bei Takumi Tonkotsu auf der Oststraße können die Gerichte zum Mitnehmen erworben werden.
  • Takumi Chicken & Veggie
    Das Takumi Chicken & Veggie auf der Klosterstraße bietet Ramen und Curry ebenfalls als Take-away an.
  • Takumi 4
    Bei der Takumi Filiale auf der Lorettostraße gibt es eine große Auswahl an Ramen, darunter auch Veggie Ramen und Chicken Ramen als Take-away.
  • Umaimon
    Umaimon auf der Hansaalle bietet mittags und abends ein Take-away Menü an. Die Speisekarte lockt mit Ramen, Curry und vielem mehr.
  • Yabase
    Das Sortiment von Yabase kann zum Abholen oder zur Lieferung online bestellt werden. Das Angebot umfasst nicht nur eine große Auswahl an Gerichten sondern auch japanischen Spirituosen.

Einzelhandel

  • Kyoto - Japan Art Deco
    Das Geschäft auf der Immermannstraße lädt nun auch online zum Stöbern zwischen japanischen Haushaltsartikeln, Einrichtungsgegenständen und Kunstwerken ein.
  • ANMO
    Die große Teeauswahl und das Zubehör von Anmo Art/Cha sind auch in ihrem Onlineshop erhältlich.
  • Bakery My Heart
    Der Café Bereich der Bakery My Heart bleibt im Moment leider geschlossen, Leckereien wie Melonpans oder die mit Curry gefüllten Karepans können jedoch nach wie vor zum Mitnehmen erworben werden.
  • BOOKstoreNIPPON
    Der BOOKstoreNIPPON auf der Immermannstraße nimmt weiterhin online Bestellungen auf. Das Angebot umfasst DVDs, Mangas, japanische Magazine und vieles mehr.
  • Shochiku Supermarkt
    Der Shochiku Supermarkt bietet sein umfassendes Angebot an japanischen Lebensmitteln und Zubehör nun auch online an. Zudem findet man dort eine große Auswahl an hausgemachten Bentos und japanischen Imbissgerichten.
  • Dae Yang
    Das Sortiment von Dae Yang, welches nicht nur japanische, sondern auch koreanische Lebensmittel und Zubehör umfasst, ist nun auch im Onlineshop erhältlich.
  • Takagi
    Der kultige Buchladen auf der Immermanstraße bietet Manga, Reiseführer, japanische Lehrbücher und vieles mehr nun auch online an.
  • WAYO
    Das Bistro in dem Delikatessenladen in Oberkassel bietet japanische Spezialitäten, wie Sushi, Gyoza und Co zum Mitnehmen an.