Teaserbild Königsallee (Kö) /Bankenviertel

Königsallee (Kö) /Bankenviertel

Die weltbekannte Königsallee als hochrepräsentative Stadtanlage ist der Standort hochpreisigen Einzelhandels, der Düsseldorfer Top-Hotels, von Unternehmensberatungen, Werbeagenturen, Galerien und Privatkliniken.

Mit dem Projekt Kö-Bogen I nach Plänen des New Yorker Star-Architekten Daniel Libeskind im Übergang zum Hofgarten ist die städtebauliche Neuordnung des Stadtkerns eingeleitet worden. Das exklusive Geschäftshaus hat 2014 den renommierten MIPIM Award als weltbestes urbanes Stadterneuerungsprojekt gewonnen. Der sich anschließende Kö-Bogen II besteht aus zwei Baukörpern, die eine Tallandschaft zur Freihaltung der Blickbeziehung zum Gustaf-Gründgens-Platz, dem Schauspiel- und dem Dreischeibenhaus ausbilden. Neben der Neugestaltung des öffentlichen Raumes verbindet sich mit beiden Projekten die Absicht, das Angebot an hochwertigen Einzelhandels- und  Büroflächen in dieser Top-Lage zu erweitern.

Düsseldorf-Kö/Bankenviertel
Mietspiegel Büromieten in Euro/qm
Durchschnittsmiete19,00
Mietpreisspanne16,00–25,00
Verkehrsanbindung
AutobahnA3, A44, A46, A52, A59
Hauptbahnhof5 PKW-Minuten
Flughafen17 PKW-Minuten
Messe19 PKW-Minuten
ÖPNVStadt- und Straßenbahnen: U70, U76, U78, UU79, U74, U77, U75, U83, U73, U71, U72, 701, 706 , 709

Buslinien: SB50, 780, 782, 785

Kontakt