Der Gewerbe- und Industriestandort Düsseldorf

Düsseldorf ist nicht nur ein bedeutendes Dienstleistungszentrum, sondern auch ein wichtiger Standort für das Verarbeitende Gewerbe. Gemessen an der Bruttowertschöpfung gehört Düsseldorf zu den drei stärksten Industriestandorten in Nordrhein-Westfalen. Wichtige Branchen sind u.a. die chemische Industrie, die Metallerzeugung und -verarbeitung, der Maschinen- und Anlagenbau sowie der Fahrzeugbau.

Zur Deckung der anhaltend hohen Nachfrage nach Gewerbeflächen wurden in den letzten Jahren neue Gewerbeflächen entwickelt. Zu den Schwerpunkten zählen das 85 ha große, von privater Hand entwickelte Gebiet an der Theodorstraße in Düsseldorf-Rath sowie städtische Gewerbegebiete, die den Bedarf kleinerer gewerblicher Eigennutzer erfüllen.

Düsseldorf ist bekannt für die Entwicklung innovativer Gewerbeparks und zentral gelegener Gewerbehöfe. Zu den aktuellen Projekten zählen die Gewerbeparks Düsseldorf-City/Fichtenstraße mit rund 100.000 qm und Düsseldorf-Süd/Bonner Straße mit rund 160.000 qm, in denen Hallen- und Büroflächen in flexibler, nachfragegerechter Größe angeboten werden.