Pressedienst Einzelansicht

Sport

Gezielte Förderung des Mannschaftssports für Frauen und Mädchen

Sportausschuss unterstützt zudem den Lohausener SV, den Ballspielverein 04 und den Tanzsportclub Rot-Weiss Düsseldorf/Förderungen auch im Rahmen des Masterplans Leistungssport bewilligt


Created:
Editing: Frisch, Michael

Der Sportausschuss der Landeshauptstadt hat in seiner Sitzung am Mittwoch, 25. November, weitere Projekte zur Stärkung des Düsseldorfer Vereinssports auf den Weg gebracht.

Sportdezernent Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Mit den heutigen Beschlüssen wird in Düsseldorf vor allem der Mannschaftssport - vom Jugend- bis hin zum Seniorenbereich - in den Stadtteilen profitieren. Zudem dürfen sich gleich neun Mädchenmannschaften über eine spezielle Förderung freuen - ein gezielter Beitrag zu Ausbau und weiterer Attraktivierung des umfangreichen Sportangebots der Sportstadt Düsseldorf."

Der Sportausschuss bezuschusst die Förderung von Projekten im Mädchensport in Höhe von bis zu insgesamt 56.685 Euro an folgende Düsseldorfer Vereine: TV Kalkum 1911/Wittlaer e.V. (Basketball), DJK TUSA 06 Düsseldorf e.V. (Fußball), D.C.F.R. linksrh. 1919 e.V. (Fußball), ISC Düsseldorf RAMS e.V. (Inlinehockey), TSV Urdenbach 1894 e.V. (Fußball), DJK Sportfreunde Gerresheim 1923 e.V. (Fußball), Capitol Bascats Düsseldorf e.V. (Basketball), Düsseldorfer Schwimmclub 1898 e.V. (Wasserball), SG Unterrath 1912/24 e.V. (Handball).

In den Etatberatungen für das Jahr 2020 hat der Rat der Stadt die Förderung von Mädchen in Mannschaftssportarten beschlossen. Für einen Zeitraum von drei Jahren stehen jährlich 100.000 Euro für die Bezuschussung von entsprechenden Projekten Düsseldorfer Sportvereine zur Verfügung. Ziel des Förderprogramms ist die Steigerung des Anteils aktiver Mädchen in unterrepräsentierten Sportarten.

Zuschüsse in Höhe von insgesamt bis zu 40.437 Euro wurden zudem für Projekte des Lohausener Sport-Vereins 1920 e.V., des Ballspielvereins 04 e.V. Düsseldorf und des Tanzsportclubs Düsseldorf Rot-Weiss e.V. bewilligt.

Der Sportausschuss hat zudem beschlossen, drei Vereine über den Masterplan Leistungssport im Jahr 2021 finanziell zu fördern. Die Boxer des TuS Gerresheim e.V. werden einen Zuschuss in Höhe von bis zu 2.500 Euro zur Finanzierung einer Trainer*in erhalten. Mit den Capitol Bascats (bis zu 20.000 Euro) und der 3x3 Academy Düsseldorf (bis zu 40.000 Euro) werden zwei Basketball-Teams unterstützt, die beide erfolgreich im Frauen- und Mädchenbereich aktiv sind. So spielt die Damen-Mannschaft der Capitol Bascats beispielsweise in der 2. Bundesliga Nord, die 2. Mannschaft gehört zudem der 3. Liga an.

Hintergrund: Masterplan Leistungssport
Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat mit dem Masterplan Leistungssport seit 2007 ein Fördersystem für den Nachwuchsleistungssport und den Spitzensport entwickelt und kontinuierlich fortgeschrieben. Zentrales Element des Masterplans Leistungssport sind die Zuschüsse an leistungsorientierte Düsseldorfer Sportvereine. Ausgewählte Sportarten erhalten Zuschüsse zur Förderung der erfolgsorientierten Weiterentwicklung des Leistungssports und Nachwuchsleistungssports.

PDF TXT