Ich werde 16

Heute streng verboten, morgen schon erlaubt: Mit dem 16. Geburtstag ändern sich manche Dinge von einem Tag auf den anderen. So erhält man mit 16 das Wahlrecht und kann zum Beispiel bei der Wahl des Oberbürgermeisters mitbestimmen.

Jugendschutz und Jugendrecht

Ohne Eltern ausgehen, abends später heimkommen: Was du jetzt – rein rechtlich gesehen - darfst, steht im Jugendschutzgesetz.

Führerschein

Wer nicht länger mit Bus & Bahn fahren möchte, kann einen Führerschein der Klasse A machen und danach mit Vespa oder Mokick vorfahren. Den Antrag auf Ausstellung des Führerscheins nehmen die Bürgerbüros oder die Fahrerlaubnisbehörde beim Straßenverkehrsamt entgegen.

Arbeit

In den Sommerferien Geld verdienen oder nach der Mittleren Reife mit der Ausbildung beginnen: Mit 16 gibt es keine Altersbeschränkungen bei der Arbeit mehr.

Amtliches

Jetzt gibt es eigene Papiere. Anträge für Personalausweis und Reisepass sind bei den Bürgerbüros  abzugeben; dabei muss der Erziehungsberechtigte entweder persönlich mitkommen oder eine Einverständniserklärung schreiben.

Kneipe, Spielhalle, Alkohol kaufen - Was darf ich ab wann und wo? Diese Fragen beantwortet das DJ-Team des OSD auf der Internetseite des Ordnungsamtes.